X

Schicken Sie diese Seite an Familie, Freunde und Bekannte.






unser_dangast_1

DAS NORDSEEBAD DANGAST UND UMGEBUNG

Jede Jahreszeit hat an unserer Küste ihren Reiz: Im Frühling erfreut man sich an den ersten wärmenden Sonnenstrahlen und an den neugeborenen Lämmern auf den Deichen, während man im Sommer im Strandkorb ein ausgiebiges Sonnenbad am Strand, Chillen im Beach-Club oder einen langen Spaziergang am Meer genießen kann.

Auch die Badetemperaturen der Nordsee laden zu einem Sprung ins Wasser ein. Im Herbst, wenn die ersten Stürme aufziehen, machen Wind und Wolken einen Tag an der Küste zu einem echten Erlebnis.

Drachensteigen lassen, sich gegen den Wind stemmen, Wellen mit Schaumkronen bewundern … Dann sammeln sich die riesigen Vogelschwärme im Nationalpark Wattenmeer für Ihren Flug in den Süden.
Ein sehenswertes Naturschauspiel!

dangast2

Nordseebad Dangast

Das Nordseebad Dangast schätzt sich glücklich das Nationalpark Haus Wattenmeer zu beherbergen. Hier werden sehr interessante und informative Ausstellungen ganzjährig angeboten. Im Winter, bei Sonne und Eis, kann man mit etwas Glück Eisschollen und bizarre Auftürmungen am Strand erleben. Sie werden sehen: Unser Dangast ist bei jedem Wetter schön.

In der ehemaligen Dorfschule bildet der Schwerpunkt der Naturraum Wattenmeer und der Deichbau am Jadebusen, sowie das Zusammenwirken von Natur und Mensch. Diese werden um umfangreiche Fotografien, Aquarien, einer Sonder-Fossilien-Ausstellung und einem Kinder-Erlebnisbereich ergänzt. Führungen, Wattwanderungen, etc. werden angeboten und auch individuell zusammengestellt. Das beschauliche Örtchen am Jadebusen hat jedoch noch viel mehr zu bieten.

Das „Alte Kurhaus“ ist weit über die Grenzen bekannt und so Mancher erinnert sich gern an den berühmten Rhabarberkuchen mit Baiser, welcher mittlerweile zu Dangast gehört, wie das Wasser in die Nordsee.

Dangaster Quellbad

Für die gezeitenunabhängigen Badefreuden lädt das DanGast-Quellbad ein. Das Quellbad hat viel zu bieten…das riesige Wasser- und Bade-Erlebnis auf einer Wasserfläche von ca. 1.100 qm. Mit einer Riesenwasserrutsche von 75 m kommen nicht nur die kleinen Badegäste voll auf ihre Kosten.

Eine große Liegewiese mit Strandkörben und Beachvolleyballfeld und eine große „Matschlandschaft“ lädt zum Entspannen und Spielen ein. Vom Quellbad gelangt man direkt an den Strand mit seinem neu geschaffenen Beach-Club mit guter Musik, Kleinigkeiten zum Essen, Leute gucken, etc…

Seit Sommer 2012 gibt es einen neuen großen Erlebnisspielplatz den „Wattbuttjer“ mit barrierefreiem Zugang.